Besuch der Wewelsburg

Einen schönen Preis hatte die F-Jugend des SJC Hövelriege auf einem Fussballturniergewonnen. Eine Besichtigung inklusive Führung der Wewelsburg bei Paderborn. Gestern war es dann soweit und um 10 Uhr ging es dann los.Die Wewelsburg liegt im Kreis Büren bei Paderborn und ist villeicht von dem Einen und anderen schon einmal gesehen worden, nämlich vom Flugplatz Paderborn-Lippstadt. Wenn man von Paderborn zum Airport fährt befindet sich die Burg auf der linken Seite.
Die Wewelsburg ist einzigartig. Sie hat einen dreieckigen Grundriss und somit dürfte sie schon aufgrund der Bauform besonders sein. Der Standort der Wewelsburg wurde schon vor 1603 genutzt. Dietrich von Fürstenberg hatte dann aber die größtenteils heutige Form der Burg in dem Zeitraum 1603 bis 1609 er- umbauen lassen, die Burg selbst hatte er bereits 1589 erstanden.
Doch zurück in unsere Zeit. Die Führung war sehr spannend und amüsant dank unseres Tourguides Manuela. Sie hatte eine fantastische Art die Geschichte der Burg den kleinen Rittern zu erzählen. Bei einer Anprobe von damaliger Wäsche und Kettenhemd und Rüstungsteilen konnten sich die Knappen ein Bild von der Zeit lange vor ihnen machen. Sehr fantasievoll wurde auch das Leben der Ritter und Ihre Gewohnheiten besprochen. Da war man schon froh in dieser Zeit aufzuwachsen.
Besondere Aufmerksamkeit wurde dem Verlies und den Lebensgewohnheten hier unten geschenkt. Luxus geht anders aber das soll den Hexen und Zauberern ja hier auch nicht gut gehen. Einige Fesselungen und die Folterkammer gaben viel Raum um mit der Fantasie und Gedanken zu spielen.
Gegen Mittag war die Tour beendet und alle waren wieder in Ihrer Zeit angekommen. Nach dem gemeinsamen Essen am Sportheim gab es natürlich noch eine Kickerrunde und dann war das Leben wieder in seinem normalen Rhytmus.

Links:

https://de.wikipedia.org/wiki/Wewelsburg#Geschichte
http://www.sjc-hoevelriege.de/


imported from www2.georg-keller.eu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.