LOWKEY – „into the darkness“

LOWKEY – „into the darkness“ war der Arbeitstitel meines kleinen Fotoprojektes zur Erstellung eines Fotobuches zum Thema LOWKEY Fotografie von shooting in der Zeit von 2017 bis Januar 2019.
In dem Buchprojekt ging es darum shootings im Studio zu machen und dabei dem Thema LOWKEY noch etwas näher zu kommen. Einfach weitere Erfahrungen sammeln und das bisher erlernte anzuwenden, zu verbessern.
Mir war es wichtig auch den Models mit denen ich zusammen arbeiten durfte die Möglichkeit zu geben ein solches Buch, wenn auch nur digital, ebenfalls in die Hand zu geben.

„LOWKEY – „into the darkness““ weiterlesen

Foto shooting low-key in s/w

Allgemeine Beschreibung

Zur Erweiterung meines Portfolios und der gemeinsamen Sedcards suche ich Models für ein Foto-shooting zum Thema LOW-KEY in schwarz / weiß. Mit den Bildern soll dann ein digitales Fotobuch entstehen.

Quelle: Wikipedia
Low-key beschreibt einen technisch-gestalterischen Stil in der Fotografie, bei dem im Gegensatz zur High-key-Fotografie dunkle Farbtöne vorherrschen. Diese Technik sollte nicht mit einfacher Unterbelichtung verwechselt werden. Hauptsächlich verwendet in der Schwarzweißfotografie, weisen Low-key-Bilder viele dunkle oder auch völlig schwarze Bereiche auf; dargestellte Objekte werden in ihrer Plastizität durch Schatten – in der Regel von wenigen gerichtet eingesetzten Lichtquellen geschaffen – modelliert. Die vorhandenen Lichtquellen werden als gestalterisches Element meist so eingesetzt, dass sie den Blick des Betrachters auf das Hauptmotiv lenken.

Es sollen ästhetische Bilder entstehen die offiziell der Kategorie Akt/ Nude zugeordnet sind aber mehr verstecken als zeigen. Vom Posing her sind zum einen  sportliche und betont Körperspannung fokussierte Sets geplant, zum anderen Sets mit Elementen aus dem Portraitbereich oder nur Körperteile.

„Foto shooting low-key in s/w“ weiterlesen