Sensual Portraits Fotobuch

Es ist mal wieder Zeit ein Fotoprojekt zu starten.

Analog zu dem Projekt von letztem Jahr möchte ich thematisch nun den Bereich „Sensual Portraits“ aufgreifen. Weil es sich bewährt hat würde ich den Aufbau des Buches wieder so gestalten, jedes Model bekommt vier Seiten. Die erste Seite zeigt die Daten zum Model und zum Shooting, drei  weitere Seite zeigen das Model mit Bildern vom shooting.

Sinnliche Fotos zeigen Nähe, sind sehr persönlich. Das macht die Bilder zu etwas ganz Besonderen

Es gibt wieder eine gedruckte und elektronische Version. Die elektronische Version bekommen alle Models die mitgemacht haben und können diese zur Eigenwerbung/ nichtkommerziell nutzen. Auf Wunsch und Kostenbeteiligung natürlich auch eine gedruckte Version.

Ziel ist es neben dem vertiefen des Themas auch mit neuen Gesichtern zu arbeiten, auch mal wieder etwas zu probieren und Erfahrungen zu sammeln. Die Mischung macht es aus. Länger als 4-5 Monate sollte das Vorhaben nicht dauern und vom Volumen denke ich an 15-max. 20 Shootings, bedeutet 60 – 80 Seiten.

Auch wenn ich am liebsten im Studio arbeite und dort gern etwas mit dem Licht spiele, sollten ein paar Bilder aus dem outdoor Bereich nicht fehlen. Wer also Lust und Spaß hat mit mir das Projekt zu begleiten, den lade herzlich ich ein mitzumachen.

Vorraussetzungen und Bedingungen

Du (w) solltest min. 18 Jahre als sein. Newcomer als Models sind genauso willkommen wie „erfahrene“ Models. Zuverlässig sein und Dich an Absprachen halten. Die shootings erfolgen auf TFP Basis, bdeutet es wird kein Geld für etwas gezahlt. Weder als Gage für das Model noch bekomme ich als Fotograf eine finanzielle Entschädigung. Das betrifft auch das Thema Fahrtkosten – jeder trägt seine Kosten selbst! Jeder bringt seine Zeit mit in das shooting ein und als Ergebnis gibt es Bilder die beide Parteien nichtkommerziell verwenden können.

Ein TFP Vertrag (sog. Model release), also eine Vereinbarung zur Nutzung und Verwendung der gemeinsam erstellten Fotos ist obligatorisch und das Muster kann hier eingesehen werden. Das gleiche gilt für zeitnahe Kommunikation per EMail, WhatsApp, Telefon, ….

    Modelvertrag TFP-V3.1

Begleitperson

Dieses Thema wird immer mal wieder diskutiert. Prinzipiell habe ich als Fotograf keine schlechten Erfahrungen mit Begleitpersonen gemacht aber es zeigt sich auch, Begleitpersonen behindern ein gutes Ergebnis. Genauso wie Handys am Set. Es gibt shooting Bereiche wo es sinnvoll ist eine Begleit- Hilfspeson zu haben, das sehe ich hier jedoch nicht.
Überlege also bitte vorher was soll Dir als Modell eine Begleiperson bringen? Ich als Fotograf benötige keinen Beistand und weiss am besten selbst wie ein Bild aussehen soll, bei der Bedienung der Kamera greife ich lieber zum Handbuch – ich denke Dir geht es ebenso. 😉

Das Ergebnis

Das Ergebnis wird ein Fotobuch sein. Wer mag darf dieses zum Selbstkostenpreis erwerben. Den Link bei Blurb verteile ich nach Fertigstellung. Eine PDF Datei des Buches steht dann zum Download kostenfrei zur Verfügung. Die Models die das Projekt begleitet haben können dieses für die Eigenwerbung und nichtkommerziell nutzen.

Hier ist der Link zum abgeschlossenen Fotobuchprojekt: Into the Darkness

Weitere Informationen

zu mir und was ich als Fotograf so treibe

… Zu meiner Person und Kontakt

Bewerbung

Die Bewerbung erfolgt ausschließlich über das folgende Kontaktformular.