Fotoaktivitäten laufen gut an in diesem Jahr – Hier einige News als Zusammenfassung

Das Jahr 2017 ist noch sehr jung und einige Aktivitäten in Richtung Fotografie sind bereits getätigt. Planungen für weitere shootings laufen bereits. Das Thema Fotografie, genau genommen das Thema Peoplefotografie, soll auch in diesem Jahr einen sichtbaren Platz einnehmen.Bei dieser Gelegenheit habe ich auch schon einmal die Gallerie aktualisiert. Es gibt jetzt eine neue Gallerie für shootings ab 2017. Die bestehende bleibt natürlich erhalten aber mit mehr als 40 Alben wird es langsam unübersichtlich.
Zwei Shootings sind in diesem Jahr bereits gelaufen und haben wirklich richtig Spaß gemacht. Das Homeshooting zum Thema "Saturday Nigh Life", das Thema kommt aus der Model/ Fotografen Auslosung in der Facebook Gruppe hat bei Kayleigh zu Hause in Halle stattgefunden. Dort konnte eine Freunding noch mit Überzeugt werden mitzumachen und so war es eine gelungene Runde.
Mit Bianca war es ein ausserordentliches Shooting zum Thema "lowkey". Hier wurden einige Dinge umgesetzt die ich schon immer mal vertiefen wollte oder mal probieren wollte. Die Ergebnisse sind recht passabel und die Stimmung am Set war super. Da ist bestimmt noch einmal eine Fortsetzung drin.
Im Bereich der Workshops gibt es nun auch einiges an Planung und Buchung. Im Quartal 1/2017 stehen 3 Workshops bei Frank Echgold in Essen an. Die Themen sind Backgrounds im Studio und klassische Akt Portrait Workshops mit teilweise mir schon bekannten Models. Da es jedesmal immer etwas anders ist und auch die Zusammensetzung und Gruppenkreativität auf hohem Niveau liegt ist es nie eine echte Wiederholung und keinesfalls langweilig. Dazu kommt, man lernt doch noch etwas dazu. Besonders angenehm empfinde ich die Abstimmung des Workshops durch Frank. Es ist kein Modelsharing und alle machen Bilder bis zum abwinken, je nach Erfahrung der Fotografen muss Frank mal weniger eingreifen. Teamwork ist hierbei angesagt und vielfach kennen sich auch die Fotografen schon untereinander.
Die Communityarbeit geht ebenfalls voran. Seit Mitte letzten Jahres habe ich ja auch einen Facebook Account und konnte auch in diesem Bereich etwas Aktivitäten starten. Der Hype wie er mir prophezeit wurde ist es nicht aber es ist eine weitere Plattform. Fotocommunity.de wird seit Ende 2016 nicht mehr weiter von mir verfolgt weil mir die Plattform so nicht mehr gefällt. Angefangen vom Design und auch von der Community selbst halte ich eine PAY Mitgliedschaft für nicht mehr angemessen. Der Foto Community Stammtisch Bielefeld bleibt bestehen auch wenn unser Stammtischlokal umgebaut wird und wir im ersten Quartal 2017 in den Gasthof zur Post ausweichen.
500px.com tritt an die Stelle von Fotocommunity.de. Die Plattform ist weltweit aufgestellt und bietet qualitativ erheblich bessere Fotografen und Bilder, Tutorials und Diskussionen. Auch die mobile Version und Integration auf dem Handy spielt eine Rolle.
Last not least hatte ich auch mehrfach jetzt Kontakt zur Fotogruppe Schloß Holte Stukenbrock (hat sich aus Facebook ergeben). Diese relativ junge Gruppe ist anders als unser bewährter Fotostammtisch noch dabei sich selbst zu orientieren aber auf gutem Weg. Ich denke da wird sich etwas positives draus entwickeln und es gut mit Fotografen und gleichgesinnten aus dem Ort vernetzt zu sein.
So das war ein erster Überblich zum Thema Fotoaktivitäten und wo geht die Reise hin. Ein herzlichen Gruß in die Fotowelt und werft mal einen Blick in die neuen Gallerien.

Links:


imported from www2.georg-keller.eu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.